Unsere Sponsoren

Startseite News Verein

Handball-Dreikönigsturnier der vier Nachbarvereine
Sonntag, 06.01.19, Üsenberghalle Kenzingen
Zum 41-sten Male wird am Dreikönigstag 2019 das traditionelle Handballturnier der vier Nachbarvereine TV Herbolzheim, TB Kenzingen, TuS Ringsheim und TuS Oberhausen ausgetragen. Ausrichter des Turnieres wird am Sonntag, den 06.01.2019 der TB Kenzingen sein. Bereits zur Tradition geworden ist, dass der Turniertag mit einem Alt-Herren- und Damenturnier eröffnet wird. Das Turnier der aktiven Herrenmannschaften, bei dem die jeweiligen 1.Mannschaften der vier Nachbarvereine die Klingen kreuzen, beginnt um 14:00 Uhr. Eine reichhaltige Tombola bei der es viele Preise zu gewinnen gibt soll die Zuschauer animieren ihr Losglück zu versuchen. Für das leibliche Wohl der Turniergäste wird die Handballabteilung des TB Kenzingen in gewohnter Manier sorgen. Man hofft natürlich in den Reihen der 4 Nachbarvereine, dass alle Handballfans aus den vier Gemeinden und Umgebung den Weg in die Üsenberghalle finden, um attraktiven Handballsport und einige schöne Stunden im Kreise der Handballer zu erleben.
Turnierplan Dreikönigsturnier 06.01.2018, Üsenberghalle Kenzingen:
Damen- und AH - Turnier
09:30 Uhr: TB Kenzingen Da 2 : TB Kenzingen Da1
09:50 Uhr: TuS Oberhausen Da : TV Herbolzheim Da
10:10 Uhr: TV Herbolzheim AH : TB Kenzingen AH
10:30 Uhr: TuS Oberhausen AH : TuS Ringsheim AH
10:50 Uhr: TB Kenzingen Da2 : TV Herbolzheim Da
11:10 Uhr: TB Kenzingen Da1 : TuS Oberhausen Da
11:30 Uhr: TV Herbolzheim AH : TuS Oberhausen AH
11:50 Uhr: TB Kenzingen AH : TuS Ringsheim AH
12:10 Uhr: TB Kenzingen Da2 : TuS Oberhausen Da
12:30 Uhr: TB Kenzingen Da1 : TV Herbolzheim Da
12:50 Uhr: TV Herbolzheim AH : TuS Ringsheim AH
13:10 Uhr: TB Kenzingen AH : TuS Oberhausen AH
Turnier 1. Herrenmannschaften
14.00 Uhr: TB Kenzingen : TuS Oberhausen
14.40 Uhr: TV Herbolzheim : TuS Ringsheim
15 Minuten Pause
15.40 Uhr: TuS Ringsheim : TB Kenzingen
16.20 Uhr: TV Herbolzheim : TuS Oberhausen
15 Minuten Pause
17.20 Uhr: TuS Oberhausen : TuS Ringsheim
18.00 Uhr: TV Herbolzheim : TB Kenzingen
im Anschluss Siegerehrung

Handballer-After-Work-Party mit Mannschaftsvorstellung am Donnerstag, den 27.07.17

Am Donnerstag, den 27. Juli laden die Handballer des TV Herbolzheim ab 17:00 Uhr zur After-Work-Party auf den Rathausplatz in Herbolzheim ein. Starten Sie in die Sommerferien mit einem lockeren Abend im Kreise der Handballer. Im Laufe des Abends werden Ihnen die Mannschaften vorgestellt mit denen die Handballer des TVH bzw. die Jugendspielgemeinschaft Kenzingen/Herbolzheim in die Saison 17/18 startet. Vielleicht lässt sich der eine oder andere Spieler oder auch der Coach der TVH-Ersten, Mario Reif einiges zu den Erwartungen, was die kommende Saison betrifft entlocken. Für das leibliche Wohl wird mit kulinarischen Leckereinen und kühlen Getränken bestens gesorgt sein. Für gute Stimmung wird unser DJ sorgen. Sind Sie Handballfan oder mögen Sie es, einen Abend in Gesellschaft mit Gesprächen in lockerer Atmosphäre zu verbringen? Dann haben wir mit der After-Work-Party der Handballer auf dem Rathausplatz genau das Richtige für Sie. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr bei hoffentlich guten Wetter, einen sommerlichen Arbeitstag locker - lässig im Kreise gut gelaunter Leute zu beschließen oder mit der Party die Sommerferien einzuläuten.

 

TVH-Handballer ziehen Bilanz

Neubesetzung der Funktionsposten gestaltet sich schwierig

Leider fand die Abteilungsversammlung der Handballer des TVH nicht die Resonanz, die sie eigentlich verdient gehabt hätte. Die Tendenz ist allerdings nicht nur bei den Handballern des TVH festzustellen, hört man doch landauf, landab immer wieder Klagen darüber, dass sich immer weniger Personen dazu bereit erklären, in Vereinen Verantwortung zu übernehmen. Dennoch ist es wichtig, denn es sind gerade die örtlichen Vereine die das gemeindliche Leben mit einer Vielfalt an Angeboten für die Erwachsenen und vor allem die Jugend beleben.

Handballabteilungsleiter Klaus Schubnell zog in der Abteilungsversammlung der Handballer des TVH eine positive Bilanz. Nach dem Abstieg aus der Südbadenliga hatte niemand damit gerechnet, dass das TVH-Team sich in den vorderen Rängen der Landesliga platzieren könnte, sodass, wie TVH Coach Mario Reif ausführte, der 2.Platz in der abgelaufenen Saison ein großer Erfolg war. Auch mit dem Abschneiden der Herren 2 konnte man bei Berücksichtigung der dünnen Personaldecke durchaus zufrieden sein. Der langjährige Trainer der TVH-Zweiten, Bertram Herbstritt wird ab der nächsten Saison das Traineramt an Manuel Bösch abgeben. Den Damen des TVH gelang nach einer etwas schwächeren Vorrunde eine bessere Rückrunde, sodass man auch im kommenden Jahr in der Bezirksklasse antreten wird. Wie Coach Thomas Weinbrecht betonte ist im Damenteam Potential und damit Luft nach oben vorhanden. Im Jugendbereich hat sich, wie Jugendleiter Bernd Guth betonte, die Spielgemeinschaft mit dem TB Kenzingen bewährt. Alle Mannschaften haben in ihren Altersklassen gute Plätze belegt, wobei das Flaggschiff der Jugend-SG, die B-Jugend, Meister der Bezirksklasse werden konnte. Allerdings wünscht man sich, dass mehr ehemalige Aktive sich bereit erklären würden als Jugendtrainer tätig zu sein. Nach dem Kassenbericht von Rechner Matthias Kissling, der mit schwarzen Zahlen abschloss, wurde der Vorstandschaft die Entlastung erteilt und die Neuwahlen durchgeführt. Nach den Wahlen verabschiedete Klaus Schubnell die aus der Vorstandschaft ausgeschiedenen Personen und begrüßte die neuen Vorstandsmitglieder mit dem Wunsch auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit (neue Vorstandschaft siehe unten).

Am Ende der Versammlung dankte der alte und neue Abteilungsleiter Klaus Schubnell dem Gesamtverein und hier insbesondere dem Turnrat des TVH für das entgegengebrachte Vertrauen. Weitere Dankesworte gingen an alle aktiven Spieler, Jugendspieler und Trainer, sowie an seine Vorstandskollegen und die Eltern der Jugendspieler, auf deren Hilfe man immer wieder angewiesen ist. Ebenfalls dankte Schubnell dem Förderverein, den Sponsoren und Spendern und dem Team der Handball-Heftli-Redaktion. Ein besonderer Dank ging an die Mitglieder der Ortsgruppe Herbolzheim des Deutschen Roten Kreuzes, die an den Spieltagen in der Breisgauhalle immer ihren Dienst verrichten. Mit dem Wunsch für eine gute und erfolgreiche Saison 17/18 beendete Klaus Schubnell die Abteilungsversammlung.

Ausgeschieden aus der Vorstandschaft sind:
Christoph Fees (stellv. Vorsitzender), Thomas Mutschler (sportl. Ltg.), Heike Vollrath (stellv. Jugendleiter), Andre Ackermann, Tanja Kienle, Manuel Bösch (alle Beisitzer).
 
Die neu zusammengesetzte Vorstandschaft der Handballabteilung des TVH:
Klaus Schubnell (Abt.-Ltr.), Patrice Virouland (stellv. Abt.-Ltr.), Matthias Kissling (Kassenwart), Otmar Haag (Spielpalner u. Pressewart), Mario Reif (sportl. Ltg.), Silvia Schöchlin (Beisitzerin Sparte Aktivenbetreuung). Weitere Beisitzer: Bärbel-Schubnell-Schwörer, Bernd Guth, Selina Schwörer, Dirk Stramka, Kerstin Schmidt, Herrmann Ruder, Robert Majcen
Die Positionen Jugendleiter/-in und stellv. Jugendleiter-/in konnten mangels Kandidat/innen nicht besetzt werden.

 

Generalversammlung des Förderkreises Handball im TVH

Montag, den 29.05.17, Ort: Pavillion am Marktplatz in Herbolzheim, Uhrzeit: 20.00 Uhr

Am Montag, den 29.05.2017 um 20.00 Uhr findet im Pavillion am Marktplatz in Herbolzheim die Generalversammlung des Förderkreises Handball in Herbolzheim e.V. statt. Hierzu lädt die Vorstandschaft alle Mitglieder des Förderkreises recht herzlich ein. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten

Tagesordnung:

  1. Bericht des Vorstandes
  2. Bericht des Kassenwartes
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Neuwahlen der Vorstandschaft (1. und 2. Vorstand, Kassenwart, Schriftführer, Beisitzer)
  6. Wahl der Kassenprüfer
  7. Anträge
  8. Verschiedenes