Unsere Sponsoren

Startseite Teams 2. Mannschaft Berichte TVH-Zweite weiter ohne Sieg in 2015

TVH-Zweite weiter ohne Sieg in 2015
Weiter ohne doppelten Punktgewinn ist momentan die Reserve des TVH. Am vergangenen Sonntag, zur unchristlichen Zeit, um 20 Uhr, musste man in den Schwarzwald reisen, um bei der Reserve des TV Todtnau zu bestehen. Bereits im Vorfeld gab es verletzungsbedingte und krankheitsbedingte Absagen, sodass es klar war, dass wir nicht mit dem kompletten Kader anreisen konnten. Zudem stellte sich bei der Abfahrt heraus, dass zwei weitere Spieler die Reise nach Todt¬nau nicht mitmachen würden. Mit 9 Man , die Hälfte hatten die 40 schon weit überschritten, fuhren wir in den Schwarzwald, um dort gegen 14 hochmotivierte sehr junge Todtnauer zu bestehen. Uns war klar, dass wir lange Angriffe fahren mussten und hinten kompakt zu stehen hatten. Dies gelang auch in der Anfangsphase vorbildlich und Todtnau musste in den Anfangsminuten immer unserem Vorsprung hinterher rennen. Erst beim 10:8 kurz vor der Halbzeit Pause gelang es den Einheimischen einmal einen zwei Tore Vorsprung heraus zu spielen. Doch postwendend kamen wir wieder heran und konnten zum Halbzeitstand von 12:11 verkürzen. Genau¬so diszipliniert wie in der ersten Hälfte begannen wir auch nach der Pause und führten zu Beginn der zweiten Hälfte mit12:13. Die Partie wogte nun hin und her, keine Mannschaft konnte sich absetzten und so stand es nach 45 Minuten 15:15. Jetzt schlichen sich aber einige Unkonzentriertheiten in die TVH-Reihen und Todtnau zog auf 20:16 davon. Jetzt noch mal zurück zu kommen war sehr schwer, weil insbesondere bei den älteren Spielern die Kraft nachließ. Doch an diesem Abend waren alle gewillt nicht aufzugeben. Über tolle Kreisanspiele die Manuel Brandt ein ums andere mal verwertete kamen wir auf 20:19 heran und hatten dann die große Chance auszugleichen. Doch dies blieb uns zweimal verwehrt. Todtnau spielte nun mit Ihren jungen Leuten die letzten 10 Minuten wieder druckvoll und netzte ein ums andere Mal durch schnelle Tempogegenstöße ein. Über 24:22 und 27:24 verwalteten die Gastgeber nun den Vorsprung, auch weil wir vorne ein ums andere mal Pech beim Abschluss hatten. Letztendlich war die Leistung der TVH-Reserve durchaus gelungen und mit 2 Spielern mehr hätten wir sicher mehr Möglichkeiten gehabt einen Sieg ein zu fahren. Kompliment an die 9 Jungs die nie aufgaben und nahe dran waren die Überraschung zu schaffen. Jetzt gilt es am kommenden Wochenende die Punkte gegen die erste Mannschaft des TV March zu holen.

Torschützen in Todtnau: Bösch 5/1, Herbstritt 5/1, M. Brandt 5, Da Costa 5, Brand 3, B. Guth 2